Retreat:   Kernung - Arbeit am Wesenskern

Am Anfang,

      vor Allem,

            ist Liebe!

 

In diesem Retreat geht es um das Wesentliche. Hier wollen wir die Grenzen durchbrechen, die uns von der Erkenntnis unseres wirklichen Wesens abhalten. Im Wechsel stiller Sitzmeditationen mit kreativen  Handlungszeiten, geführten Meditationen und kontemplativen Übungen, wird die  Begegnung mit dem eigenen Wesenskern vorbereitet. Mit seiner Kernkraft lösen sich dann die angelernten Erfahrungen in dir auf und du kannst dein wahres Wesen erkennen. Die Meditation und kreatives Gestalten mit Erdmaterialien und Farben helfen dir,  innere Verkrustungen aufzulösen und das Diktat des mächtigen intellektuellen Verstandes zu verlassen.  So kann eine Achtsamkeit entstehen, die es deinem Herzen erlaubt, sich wieder seiner Wirklichkeit zu öffnen und darin Fuß zu fassen. 

Die Arbeit am Wesenskern unterstützt dich dabei, deinen individuellen Lebensweg zu finden oder weiterzugehen. Sie ermöglicht, zu dem zu finden, was wir Menschen ursprünglich sind. Dabei lernen wir, uns wieder frei durch die Muster unseres eigenen Bewusstseins zu bewegen, ohne uns darin zu verfangen. So können wir ein vollständig neues Bild unserer selbst entwickeln. 

 

Dieses Retreat dient der Selbstheilung und Selbstergründung. Wir lernen gebundene Energien  freizusetzen und  eine  Neustrukturierung der bindenden Glaubenskräfte herbeizuführen. In der Gruppenarbeit und im individuellen Gespräch, werden die gespeicherten Informationen verändert, Störungen erzeugende Denkstrukturen aufgelöst und wir bringen uns wieder in Ordnung.

 

All das basiert auf dem Prinzip der Resonanz, das im Universum eine optimale energetische Balance aufrecht erhält. Wird die Balance gestört, folgt darauf eine ausgleichende Bewegung  des  Universums. Diese  ausgleichende Bewegung erleben wir als Zufälle oder plötzlich auftretende, akausal anmutende Situationen, deren Natur und Ursache sich erst durch die individuelle Erlebensweise des Betroffenen erschließen und als Synchronizitäten entpuppen. 

Die Arbeit mit und am Wesenskern kann nur in einer Atmosphäre der Ruhe und Ungestörtheit erfolgreich sein. Sie erfordert einen äußeren Raum, in dem die Störeinflüsse des Alltags minimiert sind. In diesem Raum kannst du dich frei entfalten.

Die Zeit in diesem Retreat ist überwiegend mit Meditationen im Stil des Zen (Sitzen am Boden) und transpersonalen Trancen ausgefüllt. Es ist aber auch eine Zeit, in der die neu aufbrechenden Kernkräfte ihren Ausdruck durch Tanz und kreatives Gestalten finden dürfen. Freie Zeit gehört ebenso zur Retreatgestaltung.  Das Kernungs-Retreat kann immer wieder besucht werden, um die eigene Meditationspraxis zu vertiefen. 

 

Die Teilnehmerzahl ist durch die Möglichkeiten des Seminarhauses limitiert.

Dieses  Kernungs-Retreat solltest du nur besuchen, wenn du bereits etwas Erfahrung mit Meditation hast.
 

Die Dauer und Termine findest du im Seminarkalender.

Bitte wende dich bei Fragen direkt an mich.

Deine Anmeldung bitte  per Email oder telefonisch via whatsApp Nachricht
Weitere Details erhältst du nach der Anmeldung. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Unterkunft erfolgt in einfachen Einzelzimmern.  Die Verpflegung ist vegetarisch.