Was bedeutet "interdimensional"

Was bedeutet eigentlich "interdimensional" ?

Nun, "inter" bedeutet "zwischen" und "Dimension" bedeutet laut Wiktionary: "bisherige natürliche Grenze menschlicher Vorstellungskraft". Also: "zwischen den Grenzen der menschlichen Vorstellungskraft".

 

Jede Grenze teilt etwas und zwischen den Teilen ist etwas anderes. Es muss von den Teilen unterschieden sein, sonst könnten es keine Teile sein. Um Teile zu haben, muss es etwas geben, was diese Teile trennt. So wie ein Messer eine Scheibe Brot in zwei Teile zerschneidet und zurück bleiben drei Dinge: Zwei Brotscheiben-Teile und ein Schnitt.

 

Doch der Schnitt ist Nichts... so glauben wir.

 

Dieses Nichts ist das, worin die menschliche Vorstellungskraft badet. Das, was wir sind erzeugt diese Dimensionen und unsere irdische Existenz hält sich daran. Sie lebt in den Dimensionen von Raum und Zeit und philosophiert über abstrakte mathematische Dimensionen und Multi-Dimensionalität. Doch unser wahres Wesen existiert jenseits jeder fassbaren Dimension. Es ist die Dimensionen erzeugende Kraft, in der alles was wir Denken, Fühlen, Sehen, Hören, Riechen, Schmecken oder sonstwie messen und beobachten können wurzelt.

Das "Interdimensionale" ist das Gegenteil des "Multidimensonalen", die Reduzierung auf das EIN-fache, EIN-ige, den Kern. Und so wie sich der Kern jedes Atoms unter einer Hülle von Elektronen versteckt, so verhüllt sich auch unser wahres Wesen mit seinen Schöpfungen.

Sind wir bereit diese Hüllen fallen zu lassen? Loszulassen von den Erklärungen und kreativen Schöpfungen des Tamagotchis, das wir für unsere weltliche Existenz halten? Wirklich loszulassen?

alles liebe

Joan

Kommentar schreiben

Kommentare: 0